Seiten

Kategorien


Zu Skype hinzufügen


Folgen sie mir auf Facebook    Feeds abonnieren

Es freut mich, wenn auf eine Aktion eine Re-aktion folgt, Rückmeldungen kommen ….

"Liebe Johanna – wie wohltuend die Gespräche mit dir sind! Dein Wissen, deine Kompetenz sind einfach unschlagbar. Du hast mir schon so sehr geholfen und auch dieses Gespräch – ich war vorher am Boden – hat mich wieder aufgerichtet.

Alles, was du mir über meinen Kater gesagt hast, hat GESTIMMT. Es geht ihm wieder viel besser, er ist (fast) wieder der alte. Du hast mir meine Sorgen genommen, mich aufgefangen und das wichtigste: Du sagst sanft, aber bestimmt die Wahrheit. Was hätte ich ohne dich gemacht?Ich dachte schon, der kleine (alte…*smile*) stirbt.

Jeder, der ein Tier hat, MuSS einfach bei dir anrufen. Du bist die erste Mensch/Tier-Übersetzerin die ich kenne. Und du bist einfach super gut. Du bist für mich ein Wunder und man muss dich einfach erlebt haben. Vor allem weil du Glaubwürdigkeit ausstrahlst, keine Märchentante bist und die Dinge, du du sagst, auch genau so sind bzw. eingetreten sind.Danke für alles und fühle dich umarmt. Deine Manuela"

"Ein Gespräch der absoluten Extraklasse! Mit ganz viel Empathie hat mir Johanna den Zustand meiner vor einigen Tagen verstorbenen Katze erläutert. Stimmig, herzlich und einfühlsam. Ebenso konnte sie mir den (Gefühls)Zustand meines Katers mitteilen. Selten habe ich so ein Gänsehautfeeling gehabt. Wunderbar, dass es Menschen wie Johanna gibt, die in diesen – für mich – schweren Stunden so viel Kraft und Halt geben können. Johanna ist sehr kompetent, souverän und vor allem realistisch. Ich habe mich ihr gerne anvertraut, sie schuf sofort ein Verhältnis, in dem man Vertrauen haben konnte. Nach Tagen der Tränen und der Trauer hast du liebe Johanna mir ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert. Fühle dich umarmt und bis bald. Alles Liebe. "

"Danke, danke… Du hast mir nicht nur gesagt das Merlin zurückkommt, du hast auch gesagt, dass es noch diese Woche geschieht. Und du hattest Recht. Nach 11 Tagen ist mein Kater Merlin gerade in meinem Wohnzimmer aufgetaucht. Und wie du sagtest, er sieht gut aus und er ist munter. Nun liegt er, wie es sich für einen guten Begleiter gehört neben mir, lässt sich beschmusen und schurrt dabei. Danke für deine lieben und aufbauenden Worte, sie haben mir Mut gemacht. Wenn ich Hilfe brauche werde ich mich jederzeit wieder an dich wenden. Daniela und ihr Begleiter Merlin"

Am 29. Mai ging ich zum Tierart und der diagnostizierte ein ca. 1 bis 1,5Kg schweres gutartiges Lipom auf rechter Schulter meiner 9 Jahre alten Irish-Setter Hündin. Er wollte am liebsten gleich operieren. So ungefähr, na ja wird ein ziemlich großes Loch zurück bleiben, ich weiß nicht wie ich das hinkriegen soll, aber besser, als wenn wie noch länger warten. Ich regte mich darüber so auf, dass letztendlich mein Hund acht Tage später apathisch unter’m Busch lag und sich nicht mehr bewegen konnte. Ich geriet in Panik. Wählte die Supportnummer einer Line und bat um eine Empfehlung, die wurde mir auch gegeben, worüber ich sehr dankbar bin. Und dieses auch inzwischen mit einem Anruf bei der dortigen Kollegin kundgetan habe. Gleich diese Nacht noch bekam meine Hündin die erste Matrix-Energetik- Fernbehandlung. Ich habe wie Divine=Johanna-Merete gesagt hat, meine Hände an die entsprechenden Körperstellen meines Hundes gelegt. Einige unendliche Minutenlängen atmete mein Hund fast unfühlbar, dann wieder tief und kräftig. Den Tag darauf lief noch nicht viel, sie lag total erledigt in ihrer Kiste, naja eher in meiner. Ich lass sie auch gewähren, sie soll von mir aus den ganzen Tag schlafen und Wasser trinken wann und wie viel sie will. Ich bin der Meinung Tiere handeln intuitiv und wissen was am besten für sie ist. Dann der Dienstag – zweiter Tag danach – wir waren zwei Mal draußen sie konnte optisch besser laufen. Sogar meiner Nachbarin, die sie ins Herz geschlossen hat, fiel es auf! Sie wollte sogar abends in den Garten raus um wohl die Vögel und Katzen zu beobachten. Dann nachts die zweite Matrix-Energetik- Fernbehandlung und dann konnte ich es nächsten Tag nicht glauben. Morgens war sie noch etwas platt, aber unsere Mittagsrunde dauerte gut 45 Minuten. Und war nicht nur so rumstehen und gucken im Park, nee, mit schnüffeln und teilweise buddeln auf der Wiese, Wasserbad im Fluß mit Stöckchen holen, Leckerlie annehmen. Ich war echt überrascht. Rief also wie schon erwähnt überglücklich im Support der Line an. Donnerstag dann schon Gassirunden mit Ball und der Knochen sollte auch mit. Das Lipom ist etwas abgeflachter, die große Spannung ist da raus – meine ich. Es ist zwar noch fast genauso groß wie vorher aber um den Hund hat sich die ganze Energie erhöht und das Schwänzle geht auch wieder. Ich habe auch die Ernährungsempfehlung umgesetzt. Sicher ist es so das Johanna-Merete klare Aussagen trifft, warum auch nicht, wenn ich Larifari-Meinungen einholen will, dann kann ich mit allen Nachbarn und Bekannten reden, aber richtige Hilfe habe ich nur bei ihr bekommen. Eine OP kommt nicht in Frage, es muss einen schonenderen aber trotzdem effektiven Weg geben. Ich vertraue ihr und weiß, wir schaffen das. Ich kann Divines Hilfe nur empfehlen. Manchmal ist es ja vielleicht auch so, dass mann/frau bestimmte Dinge nicht hören wollen und das Hundchen als seelischen Mülleimer benutzen … ich vielleicht auch?! … aber damit ist nun Schluß! Heute ist Montag, der 14. Juni 2010 dadurch, dass mein Hund so stabil war, hab ich mich getraut, am Freitag zu einem mir sehr wichtigen Seminar zu fahren. Mein Hund musste leider zu zwei verschiedenen Nachbarn bzw. einen Tag war meine Freundin mit ihr bei mir zu hause. Gestern späten Nachmittag nahm ich sie wieder in Empfang und sie konnte kaum laufen, ich zog sie fast hinter mir her. Den ganzen Tag lang kaum große Bewegungen ihrerseits, auch der Garten naja … aber gegessen hat sie und ich merkte energetisch ist sie in Ordnung – hat gestern Abend auch von Johanna-Merete über eine Stunde Heilenergie gezogen. Also wir haben diesmal nicht Matrix Energetik bekommen, sondern „nur“ Heilenergie – lt. Johanna-Merete wollte sie die andere Behandlung nicht. Sie hat mich auch beruhigt, da ich mir doch schon Vorwürfe machte weg gefahren zu sein. Und nun die abendliche Abschlussrunde. Ich dachte nee, das kann’s nicht geben! Mein Hund im Park fängt humpelnd an mit mir spielen zu wollen! Ich musste sie knuddeln und loben! Ich könnte auch Johanna-Merete knuddeln und loben! Ich arbeite auch mit Energien, aber das was sie kann, da träume ich noch von! Birgit

Suche

Meine Akdademie bei Sofengo

Artikelarchiv

Tag cloud